Ich habe keinen Fernseher – und Du?

Danke Loriot für diesen genialen Spot. Diese Satire trifft es genau auf den Punkt. Und gleichzeitig schreibt uns das Fernsehprogramm immer wieder vor wie wir uns fühlen dürfen. Nachrichten mit schrecklichen Bildern, Betrügereien, drohende Konflikte usw.

Ich habe mich in einem Selbstversuch einmal beobachtet. Wie geht es mir vor den Nachrichten und wie fühle ich mich nach den Nachrichten? Und tatsächlich habe ich einen deutlichen Unterschied festgestellt. Ich spürte Angst und Verärgerung und das nur ausgelöst durch Bilder, die mir der Fernseher vorsetzte. Daraufhin habe ich beschlossen dass ich keinen Fernseher mehr brauche und mir auch von einem Fernseher nicht vorschreiben lasse, wie ich mich fühlen darf.


Beitrag kommentieren

Bitte verfasse einen Kommentar.

Dein Kommentar wird vor der Freischaltung von einem Admin moderiert.




« »